Interventionsmethoden

Kardiologen-diskutieren-Interventions-Optionen

Die Entscheidungsfindung für eine Intervention

Die Entscheidung zwischen sAVR und TAVI wird durch das Herz-Team getroffen. Sie hängt von der Einschätzung des Operationsrisikos sowie den klinischen Charakteristika und anatomischen Gegebenheiten des Patienten ab. Ebenso spielen technische Aspekte und eventuelle weitere interventionsbedürftige Herzerkrankungen eine Rolle.2

Mit beiden Methoden werden adäquate hämodynamische Parameter und eine Linderung der Symptome in Verbindung mit einer verbesserten Überlebensrate angestrebt.

Wie wird die TAVI-Prozedur durchgeführt?

Die TAVI kann über verschiedene Zugänge durchgeführt werden, am häufigsten (in den meisten Zentren bei über 90 % der Patienten) über den transfemoralen Zugang, der dann verwendet werden kann, wenn die Anatomie der iliofemoralen Gefäße dafür geeignet ist und der Patient an keinen anderen Gefäßerkrankungen leidet.6,7

 

Kontinuierliche Verbesserungen der TAVI-Herzklappen und der Platzierungssysteme haben dazu beigetragen, dass bei immer mehr Patienten die transfemorale TAVI infrage kommt und die Anzahl der TAVI-Prozeduren gestiegen ist.8

Transfemoral-approach-animation
Transfemorale TAVI mit einer ballonexpandierbaren Herzklappe
2 Min.

Die Entscheidung zwischen sAVR und TAVI

Die Art der Intervention muss anhand einer sorgfältigen individuellen Beurteilung der technischen Eignung sowie der Abwägung von Nutzen und Risiken jeder Modalität gewählt werden. Darüber hinaus müssen die lokal verfügbare Expertise und die Daten zu den Behandlungsergebnissen zu der jeweiligen Intervention berücksichtigt werden.2

Ein sAVR kann bei Patienten unter folgenden Bedingungen besser geeignet sein:

3.3-1 Die-Entscheidung-zwischen-sAVR-und-TAVI-sAVR

Eine TAVI kann bei Patienten unter folgenden Bedingungen besser geeignet sein:

Die Entscheidun zwischen und TAVI
Die Entscheidun zwischen sAVR und TAVI

Quelle (adaptiert): Leitlinien (2017) der ESC/EACTS zum Management von Herzklappenerkrankungen.

Management der symptomatischen schweren Aortenklappenstenose in der Zukunft4,8

Die TAVI spielt bei der Behandlung von Patienten mit ssAS eine immer größere Rolle. Dies ist auf Daten aus klinischen Studien zurückzuführen, die die Wirksamkeit der Methode unabhängig vom Operationsrisiko belegen. In den vergangenen Jahren wurden über 500.000 TAVI-Prozeduren in mehr als 70 Ländern durchgeführt. Durch die Ausweitung der Indikationen für TAVI auf Niedrigrisiko-Patienten und Belege für die längere Haltbarkeit der TAVI-Herzklappe ist davon auszugehen, dass die Anzahl der Prozeduren weiter steigen wird.5,9-11

Anzahl-an-TAVI-Prozeduren-pro-Jahr

Hier finden Sie einen kompletten Überblick über die Evidenz zur TAVI bei sAS-Patienten aus der PARTNER-3-Studie zu Niedrigrisiko-Patienten.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Durch unsere monatlichen Updates sind Sie stets über die jüngsten Entwicklungen im Bereich TAVI und Aortenklappenstenose informiert.  Weiterlesen

Referenzen

  • 1Kolkailah AA, et al. Cochrane Database Syst Rev. 2019;12(12):CD013319.
  • 2 Baumgartner H, et al. Eur Heart J 2017;38(36):2739–2791.
  • 3Cahill TJ, et al. Eur Heart J. 2018 Jul 21;39(28):2625-2634.
  • 4Brown JM, O’Brien SM, et al. J Thorac Cardiovasc Surg 2009;137:82–90.
  • 5Costa G, et al. Cardica Interv Today 2018;12(2):51-54.
  • 6Piazza N, et al. JACC Cardiovasc Interv 2013;803-810.
  • 7Togweiller S, et al. JACC Cardiovasc Interv 2013;6:643-653.
  • 8Hamm CW, et al. Eur Heart J 2016;37:803-810.
  • 9Mack MJ, et al. N Engl J Med. 2019;380:1695–1705.
  • 10Mack MJ. Two-year clinical and echocardiographic outcomes from the PARTNER 3 low-risk randomized trial. Presented at: ACC 2020, Chicago, March 29,2020.
  • 11Mack MJ, et al. Lancet 2015;385:2447–2484.

Die Inhalte auf TAVI.today sind für Angehörige medizinischer Fachkreise gemacht. Klicken Sie auf OK um zu bestätigen, dass Sie ein Angehöriger medizinischer Fachkreise sind um fortzufahren.

Skip to content