Diagnose der Aortenklappenstenose

Aortenklappenstenose-klinische-Beurteilung

Inzidenz und Prognose der schweren Aortenklappenstenose

Geschätzte Anzahl der sAS-Patienten in der Europäischen Union, nach Alter2

sAS-Inzidenz-und-Prognose-Grafik

Quelle (adaptiert): Thoenes M et al. 2018

Definition und Beurteilung des Schweregrads der Aortenklappenstenose

In den Leitlinien (2017) der ESC/EACTS empfohlener schrittweiser integrativer Ansatz zur Beurteilung des Schweregrads der Aortenklappenstenose4

ESC-EACTS-stepwise-infographic

High-Gradient-Aortenklappenstenose

Bei Patienten mit einer High-Gradient-Aortenklappenstenose reicht die Echokardiographie alleine aus, um den Schweregrad der AS zu bestimmen. Ein Patient benötigt einen Aortenklappenersatz (AKE), wenn er Symptome und/oder eine linksventrikuläre (LV) systolische Dysfunktion aufweist.6

Low-Gradient-Aortenklappenstenose

Asymptomatische Patienten mit schwerer Aortenklappenstenose

Belastungstests werden bei scheinbar asymptomatischen Patienten empfohlen, um Symptome zu demaskieren4

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Durch unsere monatlichen Updates sind Sie stets über die jüngsten Entwicklungen im Bereich TAVI und Aortenklappenstenose informiert.  Weiterlesen

Referenzen

  • 1Archivdaten von Edwards
  • 2Thoenes M, et al. J Thorac Dis 2018; 10: 5584-5594.
  • 3Carabello BA. Circ Res 2013; 113: 179-85.
  • 4Baumgartner H, et al. Eur Heart J 2017; 38: 2739-2791.
  • 5Otto CM. Heart 2000; 84: 211-218.
  • 6Delgado V, et al. J Am Coll Cardiol Img 2019;12:267–282.
  • 7Amato MCM, et al. Heart 2001; 86: 381-386.
  • 8Généreux P, et al. J Am Coll Cardiol 2016;67:2263–2268.

Echokardiographie

Die Echokardiographie kann:
  • eine Stenose bestätigen
  • den Grad der Klappenverkalkung, die linksventrikuläre Funktion und die Wanddicke anzeigen
  • das Vorhandensein anderer assoziierter Klappenerkrankungen und Aortenpathologien erkennen
Faktoren, die bei der Echokardiographie berücksichtigt werden müssen, sind:
  • Klappenfläche
  • Flussrate
  • Mittlerer Druckgradient
  • Ventrikelfunktion
  • Ventrikuläre Größe und Wanddicke
  • Grad der Klappenverkalkung
  • Blutdruck und Funktionsstatus
Hypertone Patienten sollten erneut untersucht werden, wenn sie normotensiv sind4

Warum ein Belastungstest?

  • Es ist wichtig, sAS-Patienten mit maskierten Symptomen zu identifizieren, da ein plötzlicher Tod bei bis zu 6 % der Patienten mit asymptomatischer sAS berichtet wird7
  • Ein Belastungstest bei scheinbar asymptomatischen sAS-Patienten kann Symptome aufdecken, so dass die erforderliche Behandlung rechtzeitig eingeleitet werden kann 4, 8
  • Eine gepoolte Analyse zeigte, dass 49 % (212/434) der scheinbar asymptomatischen sAS-Patienten während des Belastungstests Symptome aufwiesen8

Die Inhalte auf TAVI.today sind für Angehörige medizinischer Fachkreise gemacht. Klicken Sie auf OK um zu bestätigen, dass Sie ein Angehöriger medizinischer Fachkreise sind um fortzufahren.

Skip to content